Der Stymphalische See

Der Stymphalische See

An dem seit Menschengedenken bestehende See sollen menschenfressende Vögel genistet haben. Diese stymphalischen Vögel sollen eiserne Schnäbel und scharfe Klauen besessen haben. Ihre Flügel waren messerscharf, sodass sie Wunden schlugen, wo immer sie auch landeten.

Es war Herakles zur Aufgabe gegeben, diese Vögel zu vertreiben. Eure wird sein, dieses stehende Gewässer zu durchqueren.Nicht nur, dass das undurchsichtige Wasser nur erahnen lässt, was sich auf den Grund befindet, müsst ihr auch noch fühlen, wie tief man sinken kann, wann man einen falschen Schritt macht.