Häufig gestellte Fragen
Am 29.04.2017 war das Herakliden Schlacht Team wieder in Aktion. Unseren Senior Uwe hatten wir in das Rothaargebirge zum Lake-Run Wood Edition geschickt. Dieser Lauf fand das erste Mal in Winterberg statt. Da die Anfahrt schon so weit war, ist Uwe die Langdistanz von 20 km gelaufen, wo er der älteste Teilnehmer von 96 gemeldeten war. Er hatte aber nicht damit gerechnet, das die Bezeichnung “Wood Edition” irreführend war, es müßte nämlich richtigerweise “Mountain Edition” heißen. Der Streckenanteil, der nicht bergauf oder bergab geht war eindeutig unterrepräsentiert, laut WDR Bericht waren es 3000 Höhenmeter! Mindestens zwei schwarze Skipisten galt es zu Meistern. Aber zum „Entspannen“ gab es glücklicherweise viele sportliche Hindernisse. Am schönsten fand Uwe die Snake, bei dem man sich über- und unter Baumstämmen durchschlängeln musste ohne den Boden zu berühren.

The Shake beim Lake-Run

Gut war auch, dass es an allen Hindernissen Ersatzaufgaben gab, die von dem Marshalls eingefordert wurden (im Unterschied zu anderen Rennen, wo das  nicht, oder nur für die Top200 gemacht wird). Die Temperatur waren mit 6°C ok, und Dank der Sonne, die am Nachmittag immer mehr raus kam, konnte man die 5 Wasserhindernisse (mit Minimum 10 cm Luftspalt) gut überstehen. Uwe kam glücklich nach 2h59, 40’ nach dem Sieger, als 17 von 71 Läufern (M+W) ins Ziel.

Euer HeraklidenSchlacht-Team