OCRi – Marshallausbildung in Uelzen

Ihr interessiert euch für den Hindernisssport ? und seid echte Herakliden ? 
Dann dürfte euch dieser Artikel bestimmt interessieren !
Der Artikel wurde von Natalie Engel vor wenigen Tagen auf der HERAKLIDEN- TEAM Homepage veröffentlicht.
Um euch weitere Informationen einzuholen schaut auch mal bei unseren Freunden vom Herakliden-Team vorbei !

 Link: https://herakliden-team.de 


" Ausbildung zum OCRi Marshall beim Herakliden-Team! Mittlerweile wissen viele, dass OCR für Obstacles Course Racing steht, dem immer populärer werdenden Hindernislaufen. Wer von euch mag Hindernislaufen? Selber laufen oder einfach nur zuschauen? Ab nächstes Jahr ist es geplant, die in Uelzen stattfindende Heraklidenschlacht zu einem Bundesliga-Lauf und Europameisterschafts-Qualifikationslauf aufzuwerten. Damit wird es noch interessanter diesem Sport zu zuschauen.

Zwei Vertreter von OCRi (i für international) kommen am 31.08., von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr, einen Tag vor der HeraklidenSchlacht, zu uns und bieten eine Ausbildung zum OCRi Marshall an. Die Ausbildung umfasst einen Theorie- und Praxisteil in denen es um das Verhalten des Marshalls geht. Im praktischen Teil geht es also nicht um das Erklimmen von Hindernissen, sondern um euer Agieren als Marshall (Schiedsrichter) an einem Hindernis. Vorraussetzungen für die Teilnahme: Ihr müsst mindestens 18 Jahre sein und eine Vorstellung vom Hindernislaufsport haben. Eine schon erfolgte Teilnahme an einem Event, wie zum Beispiel einen Spaß-, Matsch- oder Funrun ist von großen Vorteil. 

Grundsätzlich solltet ihr natürlich bereit sein, mindestens einmal im Jahr einen Einsatz als Marshall durchzuführen. Was kann man damit machen? Zur Zeit betreut OCRi die LakeRun und Viking Serie. Wird man da als Marshall eingesetzt, überwacht man die Sportler bei der korrekten Ausführung an den Hindernissen, betreibt Konfliktmanagement, sowohl mit den Sportlern, also auch mit Zuschauern. Allgemein kann man sagen, dass ein OCRi Marshall ein Schiedsrichter beim Hindernislaufen ist. 

Als gängige Entlohnung für einen Marshall-Einsatz bekommt man einen übertragbaren Freistart und Essen/Trinken vor Ort. Außerdem lernt man die Spitzensportler der OCR Szene kennen und kann kostenlos dicht an den wichtigsten Hindernissen stehen. Das ist eine einmalige Gelegenheit für uns alle, für eine geringen Beitrag eine Ausbildung zu bekommen, mit der man viel zurück bekommen kann. Der Kostenaufwand orientiert sich lediglich an den Unkosten für Benzin und Essen/Trinken der Trainer. 

Zusätzlich würden wir vom Herakliden-Team uns über eine kleine Spende freuen, denn wir sind gerade dabei, den Sport in Celle, Uelzen, Gifhorn und Salzwedel aufzubauen. Dazu braucht es auch etwas Equipment. 

Nochmal zusammen gefasst: mitmachen können Sportler aber auch diejenigen, die nur gerne zuschauen und Teil der Gemeinschaft sein wollen. Alle auf Events erworbene Gutscheine für Freistarts sind übertragbar. Weiter Details, wie den genauen Ort, erfahrt ihr über:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über die Messenger Funktion von FB/Herakliden-Team "